Ästhetische und medizinische Behandlungen mit Carboxytherapie

//Ästhetische und medizinische Behandlungen mit Carboxytherapie
Ästhetische und medizinische Behandlungen mit Carboxytherapie 2018-06-12T18:27:28+00:00

Die perfekte Symbiose zwischen klassischer Medizin und Naturheilkunde

Ästhetische und medizinische Behandlungen mit Carboxytherapie

Medizinische und Ästhetische Carboxytherapie

Medizinische und Ästhetische Carboxytherapie

Bei dieser seit 1932 praktizierten Behandlungsform wird medizinisches Kohlendioxid und seine besondere Fähigkeit verwendet, schmerzlindernd zu wirken, durch seinen gefäßerweiternden Effekt auch kleinere Fettdepots am ganzen Körper auflösen zu können und so ideal für die Behandlung von Cellulite zu sein.

Zunächst wurde die durchblutungsfördernde Wirkung nur für die Verbesserung der Wundheilung eingesetzt, seit den 50er Jahren findet die Carboxytherapie zunehmend im Bereich der ästhetischen Medizin wachsende Verwendung. Die jahrzehntelangen Erfahrungen mit dieser erfolgreichen Behandlungsmethode beweisen die hohe Effektivität bei ästhetischen Aufgaben, so kommt die Therapie bei Cellulite, lokalen Fettansammlungen oder der Hautalterung zum Einsatz.

Die schonende Einbringung von CO2 Gas in oder direkt unter der Haut, ermöglicht die gesteigerte Mikrozirkulation eine Verbesserung der Hautelastizität, -dichte und des Collagengehalts sowie eine Verringerung von Hautfältchen. Außerdem erfolgen ein lokaler Fettabbau und eine Verbesserung der Lymphzirkulation. Durch den gezielten Einsatz direkt an der Problemzone werden die Fettzellen bereits bei der Einbringung zerstört, und durch die verbesserte Durchblutung wird das eingelagerte Fett schneller abgebaut. Zusätzlich erzeugt die – auch Quellgastherapie genannte – Behandlung eine Regeneration und Verdichtung der hauteigenen, dermalen Collagenfasern. Das führt zu einem deutlich verbesserten Aussehen der Haut. Die damit erreichte Hautverdickung beruht auf einer effektiveren Verteilung und der Stimulierung der Collagensynthese.

Neben der deutlich sichtbaren Hautverfügung und –straffung im Gesicht, am Hals und Dekolleté und an den Handrücken ist bspw. auch die Behandlung von Narben möglich, deren Textur und gesamte Optik sich deutlich verbessern lässt. Selbst tiefere Fältchen, dunkle Augenringe und Tränensäcke lassen sich so effektiv straffen. Die Reduktion der Fettzellen, der Rückgang von Dehnungsstreifen und die Straffung des Bindegewebes sind ein weiteres Ergebnis der Behandlung.

Die Anwendung an sich dauert nur wenige Minuten und die Patientin ist danach sofort wieder voll belastbar und fahrtauglich. Eine unmittelbare Nachbehandlung der gleichen Hautregion ist in der Regel nur selten notwendig. Zusammenfassend ist die Carboxytherapie eine äußerst schonende, natürliche und dabei effektive Methode, um die Hautqualität zu verbessern und Fetteinlagerungen zu reduzieren. Durch den professionellen Einsatz dieser ästhetischen Methoden in unserer Praxis sind die Erfolge bereits sehr nach kurzer Zeit sichtbar und entfalten perfekt ihre langanhaltende Wirkung.

Dr. Siegert-Terzaki wendet diese Therapieformen schon seit vielen Jahren im klinischen Umfeld an und verfügt über besondere Ausbildungen und umfangreiche Erfahrung auch im Bereich der Carboxytherapie.

Wir sind das Mehr an ästhetischer Kompetenz für Ihre gesunde und natürliche Haut.

Unsere Leistungen im Überblick

Medizinische Anwendung

  • bei Wundheilungsstörungen
  • bei Gesichtsschwellungen
  • bei peripheren Durchblutungsstörungen
  • Linderung von Schuppenflechte

Ästhetische Anwendung

  • Rejuvenation (Gesicht, Hände und Dekolleté)
  • zur Verringerung von Anti-Aging Effekten
  • Reduktion der Dellen, Hautstraffung und Glättung bei Cellulite
  • Narbenkorrektur
  • Dehnungsstreifen

Mehr Informationen